Akademie von Jaar

Aus Tirakans Reiche Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Akademie von Jaar

Vor langer Zeit, als die Götter noch lebendig auf Tirakans Boden waren, und die Dämonen ihre grausamen Kriege vollzogen, kam es auf der Ebene von Jaar zu einer Begebenheit, die alles verändern sollte. Dort, in den weiten Steppen der Ebene, wurden die Dämonen zusammengetrieben, und dort sollte die letzte Schlacht stattfinden. Hier war es auch, wo Brahas einen gewaltigen Fels aus der Erde riss, und mit ihm den Gott Herbarin erschlug. Der Fels zersprang in tausend Splitter und ward fortan als Tanium bekannt.

Zu dieser Zeit, man nannte es das dritte Zeitalter, gab es einen niederen Dämon mit Namen Gharfaoy, der der großen Schlacht entkommen ist. Dieses Wesen, von der Gestalt eines hageren, bleichen Humanoiden ohne jegliche Behaarung, schuf über viele Jahrzehnte einen Turm, der bis zum Himmel aufragte. Aus schwarzem Stein gehauen, mutet das Gebilde vielmehr wie ein natürlich gewachsener Berg als ein künstlich erschaffener Turm an. Hundertfach verzweigen sich Erker und kleinere Türme, und seltsame Gewächse erstrecken sich zwischen dem Gemäuer. Das Fundament des Turmes bestehe aus reinem Tanium, und die Stätte unheiliger Magie sei von einer gewaltigen Macht durchzogen.

All das ist Legende, niemand hat je die Akademie von Jaar zu Gesicht bekommen. Und wenn es jemand bis vor die Tore des Turmes geschafft haben sollte, so wird er eines furchtbaren Todes gestorben sein, oder aber in die unheilige Gemeinschaft der Schüler und Lehrmeister der Akademie aufgenommen worden sein. Die einzige Möglichkeit, die Akademie zu erreichen ist auf dem Luftweg. Über die Gebirge im Osten Yadosiens führt der Weg in die Hochebenen Hadewalds. Dort, verborgen hinter Bergen, liegt der dunkle Turm.

Die Gemeinschaft von Jaar

Von der Welt verborgen besteht im Turm der Akademie eine eingeschworene Gemeinschaft, deren Lehrmeister alle Lande bereisen, um Wissen zu sammeln und die Gemeinschaft zu erweitern. Seit unbestimmter Zeit angeführt von Meister Gerion unterteilt sich die Gemeinschaft in eine strenge Hierarchie. Der Zirkel der Adepten, ein Rat aus 12 Lehrmeistern der Akademie entscheidet um den weiteren Weg der Gemeinschaft. Entscheidungen werden gemeinsam gefällt und an die Lehrmeister, welche dem Zirkel direkt unterstellt sind, weitergegeben. Diese haben jegliche Autorität über die Skolare und Bediensteten der Akademie.

Unabhängig von dieser Hierarchie sind der Akademie einige weitere Personen und Wesen angehörig.

Bekannte Lehrende an der Akademie